Umwelt- und Sicherheitspolitik

Für Weilburger stellt der Umweltgedanke einen zentralen Aspekt der Unternehmensphilosophie dar.

Wir haben uns verpflichtet unsere Umweltleistung zu optimieren. Dies erreichen wir durch: 

  • ständige Verbesserung des Umweltmanagementsystems
  • sichere Tätigkeiten entlang der Prozesskette, unter Einbeziehung der Lebenszyklusbetrachtung
  • kontinuierliche Forschung und Entwicklung sichere Produkte herzustellen
  • Herstellung und Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen so durchzuführen, dass Ressourcen nachhaltig geschont, Mitarbeiter geschützt und Umweltbelastungen verhindert werden
  • geltende Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und andere bindende Verpflichtungen einzuhalten
  • den Interessenpartnern, Anwohnern, Behörden sowie der Öffentlichkeit jederzeit im transparenten, offenen Dialog zu begegnen

Darüber hinaus versteht sich Weilburger als Multiplikator:

  • Kunden sachkundig bei der Auswahl geeigneter Anlagen und Produkte zu beraten, um Emissionen zu reduzieren und Ressourcen nachhaltig einzusparen
  • umweltgerechte Produktstandards zu verwirklichen und aufrechtzuerhalten
  • bei Anwendung, Verarbeitung und bei Verwendung keine negativen Auswirkungen für Mensch, Umwelt und Produkt zuzulassen
  • den Umweltgedanken entlang der Prozesskette weiter zu tragen, beginnend bei unseren Lieferanten über Dienstleister bis hin zu unseren Kunden.

Alle Mitarbeiter werden dahingehend geschult, dass jedem Einzelnen der Ein-fluss, den seine jeweilige Tätigkeit auf die Umwelt hat, deutlich wird und so die Motivation zur Identifikation mit der Umweltphilosophie von Weilburger gestärkt wird.