Widerstandsfähigkeit

Mit der Erfahrung von über 40 Jahren ist Weilburger heute
Marktführer für die Beschichtung von gepanzerten Fahrzeugen
der wehrtechnischen Industrie in Deutschland.

Unser erstes Projekt, den „Marder“ konnten wir bereits Mitte der 70iger Jahre mit unseren hochwertigen Beschichtungssystemen schützen. Auch der Nachfolger „Puma“ wird mit Speziallacken der WEILBURGER Coatings ausgestattet. Heute sind wir nationaler Marktführer für Landfahrzeuge im Neubau und der Instandsetzung der Bundeswehr. Unsere global verfügbaren Produkte werden aber auch in europäische Länder geliefert.

Die Anforderungen an den Beschichtungsstoffhersteller sind bedeutend. Im Fokus der Produktphilosophie stehen dabei stets die Zuverlässigkeit, Wirksamkeit, Modularität und langfristige Verfügbarkeit der Systeme. Der LEOPARD 2 ist beispielsweise das Synonym weltweit führender Kampfpanzertechnologie. Aber auch das gepanzerte Radfahrzeug TPz 1 Fuchs 6x6 von Rheinmetall Landsysteme ist bei allen NATO-Staaten eingeführt.

Die Produktpalette umfasst 1 K Grundierungen und Decklacke sowie 2 K EP und PUR Grundierungen und Lacke lösemittel- und wasserbasierend. Wir decken den Bedarf an Innen- und Außenbeschichtungen von Fahrzeugen. Dies umfasst auch Haftprimer, Grundierungen (inkl. Zinkstaub), Tarnfarben in unterschiedlichen Glanzgraden. Selbstverständlich erfüllen wir die Anforderungen an die CARC Beständigkeit (C-Beständigkeit) und erfüllen die TL der Bundeswehr sowie diverse MIL Spezifikationen.

Kontakt

Der direkte Draht zu unseren Standorten.

  • Produktmanagement Wehrtechnik
    Standort Weilburg - Deutschland

    Herr Peter Fuchs
    Tel.: +49 6471 315-139
    E-Mail: p.fuchs@weilburger.com 

    Herr Michael Gerding
    Tel.: +49 6471 315-259
    E-Mail: m.gerding@weilburger.com

    WEILBURGER Coatings GmbH
    Ahäuser Weg 12-22
    35781 Weilburg