Sicher drucken – sicher verpacken

Ein Hauptschwerpunkt des überarbeiteten Produktkataloges bildet ein neues Identnummernsystem, welches für jede Klasse und jedes Produkt die jeweilige Verwendbarkeit im Bereich Food-Packaging bereits anhand eines einfachen Zifferncodes erkennen lässt und somit die geeigneten Produkte während des Bestellprozesses evaluierbar macht.

Zusätzlich haben wir uns auf Basis der großen Akzeptanz der im Jahre 2009 eingeführten Einfärbung lebensmittelkonformer UV-Lacke zur besseren Unterscheidbarkeit im Drucksaal dazu entschlossen, auch Dispersionslacke, die für die Verwendung in der Lebensmittelindustrie freigegeben sind, leicht grünlich einzufärben. Dieser spezielle Farbton ist ausschließlich im Gebinde und den Lackwerken erkennbar, verändert jedoch nicht das Druckbild.

Dummy Bild mit grauem Hintergrund und dem Text "Content Teaser"

Da auch im Bereich der Lebensmittelkonformität noch viele Unklarheiten bei den Markeninhabern, Designern und den Druckereien, Veredlern sowie Weiterverarbeitern zur aktuellen Rechtslage und den besonderen Erfordernissen von Druckprodukten, die im direkten oder indirekten Lebensmittelkontakt stehen, herrschen, bieten wir im Rahmen unserer umfangreichen Seminarprogramme auch spezielle Schulungen zu dieser Thematik an. Diese Schulungen können entweder an unserem Standort Gerhardshofen oder bei Bedarf auch international vor Ort gebucht werden.

Produktsicherheit hat bei WEILBURGER höchste Priorität und spiegelt sich in der kompletten Produktionskette wider durch:

  • Evaluierung und Freigabe von Rohstoffen für den Lebensmittelkontakt
  • Substitution von Rohstoffen mit kritischen Inhaltsstoffen, vor allem bei Verschärfung der Einstufung
  • gesetzeskonforme Lagerung und Lieferung von Rohstoffen und Endprodukten
  • Weitergabe von Informationen innerhalb der Lieferkette bezüglich der Konformität unserer Produkte mit zahlreichen Regularien (z. B. den aktuellen Verordnungen der EG und der EU, der Schweizer Bedarfsgegenständeverordnung, der Europäischen Spielzeugnorm, der EG-Kosmetikverordnung, der EU-Biozid-Verordnung), d. h. Konformitätsarbeit zwischen Rohstofflieferant und Weiterverarbeiter; u. a. durch Erstellung von SoC (SoC = Statement of Composition)
  • gesetzeskonforme Kennzeichnung unserer Endprodukte nach GHS-Standard (Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien)
  • Erstellung und regelmäßige Aktualisierung unserer Sicherheitsdatenblätter
  • Überwachung und Sicherstellung der lebensmittelrechtlichen Konformität unserer Produkte für Lebensmittelkontaktmaterialien durch regelmäßige Labortests und Beauftragung von externen Migrationsprüfungen
Dummy Bild mit grauem Hintergrund und dem Text "Content Teaser"

WEILBURGER geht somit auch hier wieder mit gutem Beispiel voran und ermöglicht Kunden durch umfassende Information, klare Katalogisierung und ein durchdachtes Produktspektrum, das auch kommende Gesetzesvorgaben bereits berücksichtigt, eine absolute Sicherheit auch in der Produktion lebensmittelkonformer Verpackungen.

+GRAPHICS

SENOLITH®-FP

Produktklasse:

Wasserbasierende Lacke und UV-Lacke für Verpackungen von Lebensmitteln und geruchsempfindlichen Gütern. Migrationsarm, geruchsarm.

Applikationsverfahren:

  • Flexodruck
  • Inline - Offline
  • Lackwerk
  • Tiefdruck

Produkte:

  • Antirutschlacke
  • Etikettenlacke
  • Glanzlacke
  • Hochglanzlacke
  • Imprägnierlacke
  • Mattlacke
  • Releaselacke
  • Zigarettenlacke
  • Blisterlacke
  • Folienlacke
  • Hitzebeständige Lacke
  • Inlineprimer
  • Kalanderlacke
  • Primer
  • Seidenmattlacke